Stoffwechsel beschleunigen – Die besten Tipps

Stoffwechsel beschleunigen ObstStoffwechsel beschleunigen und abnehmen: Der Stoffwechsel ist der Schlüssel zur effektiven Gewichtskontrolle UND der Schlüssel zu Gesundheit, Attraktivität, jugendlichem Aussehen, Fruchtbarkeit, Glück, Erfolg und einem langen erfüllten Leben oder anders gesagt: Der Stoffwechsel ist der Schlüssel zu optimaler Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das belegen zahlreiche Studien überall auf der Welt.

Wie kann ich meinen Stoffwechsel beschleunigen?

Der Stoffwechsel lässt sich auf zwei Arten beschleunigen:

  1. Sie können den Stoffwechsel optimieren oder
  2. die Energiemenge erhöhen, die Ihr Körper täglich verbraucht (Gesamtumsatz oder Kalorienbedarf). Hier können Sie sofort in Kalorienbedarf ausrechnen.

Wenn Sie schnell und erfolgreich abnehmen und Ihr Idealgewicht Gewicht nach dem Abnehmen stabil halten wollen, dann tun Sie am besten beides: Optimieren Sie Ihren Stoffwechsel und beschleunigen Sie ihn zugleich.

Stoffwechsel mit gesunder Ernährung beschleunigen

Geben Sie dem Körper einfach, was er braucht, und schützen Sie ihn vor dem, was ihm schadet:

Eine eiweißreiche kohlenhydratarme Ernährung eignet sich zum Abnehmen am besten. Lebensmittel, die den Stoffwechsel beschleunigen, sind frisches Obst und Gemüse, pflanzliches Eiweiß, fetter wilder Seefisch, Nüsse und Samen, Vollkornprodukte und vor dem Essen einen Salat mit Olivenöl und Essig.

Diese Art der natürlichen diätfreien Ernährungsumstellung schafft die Basis für eine schnelle Gewichtsreduktion ohne Hunger oder den berüchtigten Jojo-Effekt (das rapide Zunehmen nach dem Ende jeder Diät). Warum sollte man nicht mit Genuss abnehmen, wenn es so leicht möglich ist?

Den Stoffwechsel mit Wasser und Tee beschleunigen

Wasser und ungesüßter Tee sind wahre Stoffwechsel-Booster. Damit können Sie den Stoffwechsel gleich doppelt ankurbeln: Einerseits ersparen Sie die Kalorien der Getränke, die Sie sonst trinken (Limonaden und andere zucker- oder alkoholhaltigen Getränke enthalten Hunderte von Kilokalorien, die innerhalb von Sekunden im Körper verschwinden und sofort in Fett umgewandelt werden), andererseits kurbelt das Trinken von frischem Wasser den Stoffwechsel an:

2 Liter Wasser verbrennen Studien zufolge zusätzlich etwa 100 kcal am Tag, was nicht weiter verwundert, da alle Stoffwechselvorgänge im Wasser ablaufen und die meisten Menschen viel zu wenig Wasser trinken.

Was Sie auf keinen Fall tun sollten, wenn Sie den Stoffwechsel beschleunigen und schnell abnehmen wollen:

Schlafmangel und Stress sollten Sie auf jeden Fall vermeiden. Beides ruiniert sowohl den Stoffwechsel als auch die Figur und die Gesundheit.

Limonaden, alkoholische Getränke, XXL-Portionen, Fastfood, Fertigprodukte, verpacktes Gebäck, verarbeitetes Fleisch, frittierte Nahrungsmittel, Öle aus Plastikflaschen, Kartoffelchips, gesalzene und geröstete Erdnüsse, Süßigkeiten, all das sind keine Lebensmittel, sondern Nahrungsmittel, die den Stoffwechsel auf Dauer ruinieren. Wenn Sie Ihren Stoffwechsel beschleunigen wollen, sollten Sie davon lieber die Finger lassen.

Aber seien Sie nicht zu hart mit sich selbst. Sie dürfen sich hin und wieder auch mal etwas Süßes oder ein halbes Gläschen guten Bio-Rotwein gönnen. Genießen Sie es aber ganz bewusst und niemals nebenbei. Ich persönlich stehe auf Bio-Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 70%.

Sie werden jedoch merken, dass der Heißhunger auf Süßes schnell verschwindet, wenn Sie Ihre Ernährung umstellen. Heißhunger auf Süßes ist die Folge eines aus dem Gleichgewicht geratenen Stoffwechsels.

Wie Sie den Stoffwechsel mit körperlicher Aktivität beschleunigen

Stoffwechsel beschleunigen  FSie können die Energiemenge, die der Körper täglich verbraucht, mit körperlicher Aktivität nicht nur beschleunigen, sondern im Extremfall sogar verzehnfachen. Und eins ist klar: Je mehr Energie Ihr Körper täglich verbraucht, desto schneller werden Sie Ihre Fettpolster los!

Es gibt zwei Methoden, um den Energie-Stoffwechsel zu beschleunigen:

  1. Grundumsatz erhöhen
  2. Leistungsumsatzes erhöhen

Der Grundumsatz ist die Energiemenge, die der Körper bei Bettruhe erzeugt, um seine Lebensfunktionen aufrecht zu halten.

Der Leistungsumsatz ist die Energie, die der Körper bei einem Anstieg der körperlichen Aktivität zusätzlich zum Grundumsatz aufwenden muss, um den Stoffwechsel in Gang zu halten. Beides können Sie ganz einfach mit dem Kalorienbedarfsrechner berechnen.

Der Grundumsatz hängt von unveränderbaren Faktoren wie Körpergröße, Geschlecht und Alter, aber auch von beeinflussbaren Größen, wie Körpergewicht und vor allem der Muskelmasse, ab. Leistungsumsatz und Grundumsatz stehen in enger Beziehung zueinander. Wenn Sie Ihren Grundumsatz erhöhen, erhöht sich damit automatisch auch Ihr Leistungsumsatz und umgekehrt. So können Sie Ihren Stoffwechsel sogar im Schlaf beschleunigen.

Je höher die Summe von Grund- und Leistungsumsatz (Gesamtenergieumsatz oder täglicher Energieverbrauch) ist, desto schneller und effektiver können Sie abnehmen, vor allem, wenn die täglich zugeführte Energie (Kalorienmenge) kleiner ist als der tägliche Energieverbrauch (negative Energiebilanz).




Das Beschleunigen des Stoffwechsels durch die Erhöhung des Gesamtenergieumsatzes kann Ihren Abnehmerfolg dramatisch steigern:

Stoffwechsel beschleunigen mit Bewegung – Vorteil Nr. 1: Gesteigerte Fettverbrennung

Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand bis zu 30-mal mehr Energie als Fett. Muskeln schmelzen Ihre Fettpolster also auch dann ab, wenn Sie gar nicht mehr körperlich aktiv sind. Je mehr Muskelmasse Sie haben, desto schneller werden Sie schlank und das sogar, wenn Sie am Schreibtisch oder vor dem Fernseher sitzen, faul auf dem Sofa liegen oder sogar schlafen!

Abnehmen im Schlaf ist also kein Wunschtraum, sondern Realität.

Stoffwechsel beschleunigen mit körperlicher Aktivität – Vorteil Nr. 2: Nachbrenneffekt

Den zweiten Vorteil, die Sie einsacken, wenn Sie mit Bewegung Ihren Stoffwechsel beschleunigen, ist der Umstand, dass Ihr Stoffwechsel auch nach dem Ende der körperlichen Aktivität noch bis zu 14 Stunden lang (!) verstärkt Fett verbrennt. Dieser so genannte Nachbrenneffekt ist besonders effektiv, wenn Sie viel Wasser trinken und eine Stunde nach dem Sport keine Kalorien zu sich nehmen.

Stoffwechsel beschleunigen mit Alltagsbewegung – Vorteil Nr. 3: Glücksdrogen

Aktive Muskeln produzieren körpereigene Glücksdrogen und einen ganzen Cocktail weiterer natürlicher Wundermittel, darunter Entzündungshemmer, Schmerzmittel, Appetitzügler und Stimmungsaufheller, die sogar noch effektiver als Antidepressiva sind – ganz ohne deren heftige Nebenwirkungen.

Stoffwechsel beschleunigen mit aktiven Muskeln – Vorteil Nr. 4: Nährstoffversorgung und Entgiftung

In allen Geweben, die nicht durch Muskelkraft bewegt werden, staut sich die Gewebsflüssigkeit, über die die Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und entgiftet werden. Mangebewegung bringt die Nährstoff- und Sauerstoffversorgung ins Stocken. Ausscheidungen und Giftstoffe können nicht mehr abtransportiert werden. Es bildet sich eine ideale Umgebung für Keime aller Art. Die betroffen Körperzellen werden zunehmend geschwächt und vergiftet.

Bewegung aktiviert die Muskeln. Angespannte Muskeln pressen alte Gewebsflüssigkeit (Lymphe) aus dem Gewebe. Frische Lymphe kann nachfließen. Das Lymphsystem wird aktiviert. Die Lymphe regelmäßig erneuert. Der Stoffwechsel kommt wieder in Schwung.

Was für den Blutkreislauf das Herz ist, ist für das Lymphsystem der Muskelapparat. Deswegen ist es lebenswichtig, sich regelmäßig zu bewegen. Die bei der Bewegung verbrannten Kalorien spielen im Vergleich dazu im Grunde nur eine untergeordnete Rolle.

Phase I – Den Stoffwechsel mit Bewegung im Alltag beschleunigen

Der Beitrag „Abnehmen ohne Sport“ zeigt Ihnen, wie Sie mühelos mehr Bewegung in Ihren Alltag bringen können, ohne gleich Sport treiben zu müssen:

Weniger Auto und mehr Radfahren oder zu Fuß gehen, weniger Rolltreppen fahren und mehr Treppensteigen oder einfach etwas öfter an der frischen Luft spazieren gehen und gemeinsam mit anderen die schöne Umgebung genießen, sind nur einige Beispiele.

Diese Chance sollten Sie auf jeden Fall nutzen, um Ihren Stoffwechsel auf permanenter Basis zu beschleunigen.

Phase II – Den Stoffwechsel mit Krafttraining beschleunigen

Krafttraining ist hilfreich, wenn Sie sich nach langer Pause wieder mehr bewegen wollen. Für Ausdauertraining fehlt dann nämlich die nötige Kraft und Kondition.

Ein weiterer Vorteil von Krafttraining mit Blick auf das Stoffwechsel beschleunigen ist der schnelle Muskelaufbau. Mit zunehmendem Krafttraining erhöht sich nicht nur die Muskelmasse. Die Muskeln werden auch effektiver, d. h. sie können bei gleicher Muskelmasse in derselben Zeit mehr als doppelt so viel Fett verbrennen, wie untrainierte Muskeln. Mehr und effektivere Muskeln bedeuten einen erheblich höheren Grundumsatz. Und das bedeutet:

Abnehmen im Schlaf!

Sie brauchen für das Krafttraining nicht unbedingt ins Fitnessstudio zu gehen.

Stoffwechsel mit Krafttraining beschleunigenEs gibt zahllose Übungen, die Sie bequem zuhause machen können, um Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen (Kniebeugen, Hanteltraining, Training mit Gummibändern, Liegestützen, Bauchmuskeltraining usw.). Ein gutes Heimtrampolin, ein Gymnastikball, Gummibänder oder ein Heimtrainer sind weitere Möglichkeiten (Foto: phasinphoto, freedigitalphotos.net).

Wichtig ist, den ganzen Körper einzubeziehen, vor allem aber die großen Muskeln (Po, Rücken, Oberschenkel, Bauch). Sie beschleunigen den Stoffwechsel am stärksten und verbrennen am meisten Fett.

Phase III – Den Stoffwechsel mit Ausdauersport langfristig beschleunigen

Stoffwechsel beschleunigen Joggen MannJoggen, Walken, Schwimmen, Rudern, Tennis, Radfahren, suchen Sie sich aus, was Sie am liebsten tun und legen Sie los. Fangen Sie langsam an und steigern Sie Ihr Training mit zunehmender Kondition. Wenn sie schon lange keinen Sport mehr getrieben haben, sollten Sie einige wichtige Sicherheitsregeln beachten, um die Verletzungsgefahr beim Stoffwechsel beschleunigen zu minimieren.

So verhindern sie den Jojo-Effekt

Achten Sie darauf, zumindest so viele Kalorien zu sich zu nehmen, dass der Grundumsatz des Körpers gedeckt ist. Ansonsten fährt der Körper seinen Stoffwechsel herunter und schaltet in den Hungermodus um. Wenn das geschieht, ist Schluss mit Stoffwechsel beschleunigen und Schluss mit der Wunschfigur. Denn sie werden rasant zunehmen, sobald Sie wieder normal essen. Dieses Phänomen ist bekannt als der allseits gefürchtete Jojo-Effekt. Vermeiden Sie Hungergefühle, die mehr als eine Stunde andauern.

Fazit: Wie schnell Sie abnehmen, liegt jetzt ganz bei Ihnen. Mit den hochwertigen Tipps, die Sie hier und in den anderen Beiträgen dieser Webseite erhalten, bestimmen Sie selbst, wie schnell Sie Ihr Idealgewicht erreichen.

Empfehlen Sie die Seite bitte weiter, wenn Ihnen der Beitrag „Stoffwechsel beschleunigen“ gefallen hat und profitieren Sie von den wertvollen Tipps in den anderen Beiträgen zum Thema Stoffwechsel anregen und beschleunigen.

Ergänzende Beiträge und Tipps

Suchanfragen:

  1. Stoffwechsel beschleunigen (21)
  2. Abnehmen mit Sport (8)
  3. schnell abnehmen ohne sport (5)
  4. ohne Hunger abnehmen (4)
  5. fettverbrennung ankurbeln (5)
  6. schnell abnehmen (7)
  7. Abnehmtipps (2)
  8. gesund abnehmen (8)
  9. mit Genuss abnehmen (6)
  10. gesunde Ernaehrung (3)

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2014 Stoffwechselanregentipps.com mmm Nutzungsbedingungen mmm Impressum mmmPowered by WordPress

error: Content is protected !!

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseiten akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close